Betrugsblocker

Jieya

Willkommen beim Hersteller von Nanjing Jieya und Extrudermaschinen

Hauptprodukt

Kunststoff-Compoundiermaschine
Materbatch-Herstellungsmaschine
Doppelschneckenextruder der SHJ-Serie
Doppelschneckenextruder der HT-Serie
Brauchen Sie Hilfe?

Hier sind einige gute Orte, an denen Sie nicht anfangen können.

Trete der Community bei

Fortschrittliche Extrusionstechnologie für medizinische Schläuche: Ein umfassender Leitfaden

Da ständig neue medizinische Technologien entwickelt werden, verändert sich die Gesundheitsbranche ständig. Ein Bereich, in dem im Laufe der Jahre große Fortschritte erzielt wurden, ist die Extrusion medizinischer Schläuche. Dieser ausführliche Leitfaden erläutert die Extrusionstechnologie und wie sie zur Herstellung hochwertiger medizinischer Schläuche eingesetzt werden kann. Angefangen bei den Grundlagen bis hin zu aktuellen Trends und Anwendungen bietet dieser Artikel einen vollständigen Überblick über die Herstellung dieser Produkte. Er geht auch auf technologische Fortschritte, behördliche Anforderungen, Qualitätskontrollmaßnahmen usw. ein, wodurch die Leser verstehen, wie komplex und wichtig dieser Prozess für Gesundheitsdienstleister weltweit ist. Egal, ob Sie in der medizinischen Fertigung tätig sind oder an innovativen Lösungen für die Patientenversorgung arbeiten – hier ist für jeden etwas dabei!

Was ist die Extrusion medizinischer Schläuche?

Was ist die Extrusion medizinischer Schläuche?

Grundlagen der Extrusion medizinischer Schläuche

Die Extrusion medizinischer Schläuche ist ein Verfahren, bei dem Schläuche aus verschiedenen Polymerarten hergestellt werden. Es beginnt damit, dass die Rohkunststoffe, normalerweise in Form von Pellets oder Granulaten, in einen beheizten Zylinder geleitet werden, wo sie schmelzen und durch eine Düse laufen, die ihnen die gewünschte Form als Schläuche verleiht. Nach dem Abkühlen und Erstarren werden diese Rohre in die erforderlichen Größen geschnitten. Dieser Ansatz garantiert Zuverlässigkeit, da er komplizierte Formen und mehrlumige Konfigurationen ermöglicht, die für viele medizinische Anwendungen erforderlich sind, und dabei während der gesamten Produktion konstant bleibt.

Wie funktioniert die Extrusion in der Medizingeräteindustrie?

Die Medizingeräteindustrie verwendet komplexe Extrusionsmaschinen, mit denen sichere und wirksame Schläuche hergestellt werden. Dazu müssen Temperatur, Druck und Geschwindigkeit stimmen, damit die Materialeigenschaften und Maßgenauigkeit erreicht werden. Mit Coextrusion und anderen Techniken ist es unter anderem möglich, mehrschichtige Schläuche oder Schläuche mit sehr dünnen Wänden herzustellen, die für die Montage von Kathetern oder intravenösen Medikamentenverabreichungssystemen benötigt werden. Alle Phasen werden überwacht und es werden Qualitätskontrollmaßnahmen in jeden Schritt integriert, um die Einhaltung der Vorschriften sicherzustellen und gleichzeitig die funktionsspezifischen Anforderungen jedes produzierten Schlauchs zu erfüllen.

Anwendungen der Schlauchextrusion im Gesundheitswesen

Extrusion wird häufig bei medizinischen Schläuchen für verschiedene Anwendungen im Gesundheitswesen eingesetzt. Einige gängige Bereiche sind:

  • Katheter: Diese werden für diagnostische und therapeutische Verfahren verwendet, bei denen präzise Abmessungen und Biokompatibilität erforderlich sind.
  • Intravenöse (IV) Zugänge: Diese sind für die direkte Verabreichung von Flüssigkeiten und Medikamenten in den Blutkreislauf erforderlich.
  • Schlauchleitungen für Schlauchpumpen: Diese werden in Geräten verwendet, die Flüssigkeiten präzise bewegen müssen, ohne sie zu verunreinigen.
  • Endotrachealtuben: Diese werden verwendet, um die Durchgängigkeit der Atemwege bei Patienten während Operationen oder Intensivbehandlungen sicherzustellen.
  • Dialyseschläuche: Diese sind für Systeme zur Filterung von Giftstoffen aus dem Blut von Personen mit Nierenversagen von entscheidender Bedeutung.
  • Chirurgische Drainagen: Sie helfen dabei, Flüssigkeiten aus Operationsstellen zu entfernen, um sie zu vermeiden und die Heilung zu fördern.

Diese Einsatzmöglichkeiten zeigen, warum Extrusionstechnologie für Präzision und Qualität bei der Herstellung medizinischer Schläuche unverzichtbar ist.

Wie wählt man die richtige Extrusionslinie für medizinische Schläuche?

Wie wählt man die richtige Extrusionslinie für medizinische Schläuche?

Zu berücksichtigende Faktoren bei der Auswahl einer Extrusionslinie

Um die bestmögliche Leistung und Einhaltung der Industrienormen zu gewährleisten, müssen bei der Auswahl einer Extrusionslinie für medizinische Schläuche verschiedene Schlüsselfaktoren berücksichtigt werden. Hier sind einige davon:

  • Materialkompatibilität: Der ausgewählte Extruder sollte in der Lage sein, verschiedene in der Medizin verwendete Polymertypen wie PVC, Silikon oder thermoplastische Elastomere zu verarbeiten.
  • Flexibilität in der Produktion: Das Gerät soll so einstellbar sein, dass Schläuche unterschiedlicher Größen, auch mehrlumige oder koextrudierte Schläuche, hergestellt werden können.
  • Genauigkeit und Toleranzen: Diese Eigenschaft ist besonders wichtig für Teile, die in Gesundheitssystemen eingesetzt werden, da sie präzise Abmessungen benötigen, die bei vielen produzierten Einheiten nicht wesentlich von den angegebenen Grenzwerten abweichen dürfen.
  • Geschwindigkeit und Produktivität: Um die Ausgabeanforderungen zu erfüllen, ohne die Qualitätsniveaus zu beeinträchtigen, die innerhalb bestimmter Zeiträume während der Fertigungszykluszeiten bestehen können, benötigen wir schnelle kontinuierliche Verarbeitungsdurchsatzraten.
  • Einhaltung von Vorschriften: Die Herstellungsprozesse müssen den Richtlinien der jeweiligen Behörden entsprechen, z. B. der FDA (Food Drug Administration) oder ISO (Internationale Organisation für Normung). Daher müssen diese Richtlinien strikt eingehalten werden, um die Sicherheit und Wirksamkeit der daraus hergestellten Produkte zu gewährleisten.
  • Steuerung und Automatisierung: Ausgefeilte Steuerungssysteme können die Stabilität verbessern und gleichzeitig menschliche Fehler minimieren. Daher sollten solche Geräte über fortschrittlichere Automatisierungsfunktionen verfügen.
  • Kostenüberlegungen: Neben den anfänglichen Kapitalausgaben gibt es noch weitere Kosten, wie z. B. Energienutzungsgebühren; Wartungsgebühren sowie Betriebskosten über die gesamte Lebensdauer sollten ebenfalls in die Gesamtkosten-Nutzen-Analyse einbezogen werden.

Vergleich verschiedener Arten von Schlauchextrudern

Es gibt verschiedene Arten von Extrudern für medizinische Schläuche, jeder mit seinen eigenen Vorteilen:

  • Einschneckenextruder: Diese eignen sich für einfache Anwendungen, bei denen eine robuste Konstruktion erforderlich ist. Sie sind weniger kompliziert und in der Regel günstiger.
  • Doppelschneckenextruder: Diese haben bessere Mischfähigkeiten und können spezielle Materialien und Zusatzstoffe effektiver verarbeiten. Sie bieten mehr Kontrolle, erfordern jedoch eine höhere Komplexität und höhere Kosten.
  • Co-Extruder: Werden zur Herstellung mehrschichtiger Schläuche mit unterschiedlichen Funktionsschichten verwendet. Diese sind für Anwendungen unerlässlich, die eine Barriere, Haftschichten oder unterschiedliche innere und äußere Eigenschaften der Schläuche erfordern.
  • Mikroextruder: Speziell für die Herstellung ultradünner Schläuche mit kleinem Durchmesser, die bei minimalinvasiven medizinischen Eingriffen verwendet werden.

Häufige Fehler, die bei der Extrusion medizinischer Schläuche zu vermeiden sind

Um die Produktqualität und die Betriebseffizienz bei der Extrusion zu verbessern, müssen einige häufige Fehler vermieden werden:

  • Falsche Materialauswahl: Die Verwendung ungeeigneter oder minderwertiger Materialien kann zu Problemen hinsichtlich Biokompatibilität, Dimensionsstabilität und Einhaltung von Vorschriften führen.
  • Unzureichende Prozesskontrolle: Bei unzureichender Überwachung oder versäumter Feinabstimmung können Defekte wie ungleichmäßige Wandstärken oder raue Oberflächen entstehen.
  • Unterlassene Wartung als vorbeugende Maßnahme: Extrusionsmaschinen sollten regelmäßig gewartet werden, um mechanische Ausfälle zu vermeiden, die zu einer inkonsistenten Produktqualität führen können.
  • Unzureichende Schulung des Personals: Die Bediener sollten über Kenntnisse der technischen Details des Extrudierens und der spezifischen Anforderungen bei der Herstellung medizinischer Schläuche verfügen, um Fehler während des Betriebs zu minimieren.
  • Missachtung gesetzlicher Vorschriften: Die Nichteinhaltung geltender Vorschriften kann kostspielige Nacharbeiten erforderlich machen. Zudem kann es zu Produktrückrufen und rechtlichen Problemen kommen.

Eine kritische Betrachtung dieser Punkte hilft dabei, die richtige Extrusionslinie auszuwählen und gleichzeitig die Produktionsmethoden für medizinische Schläuche zu optimieren und so die höchstmöglichen Standards sicherzustellen.

Was sind die Hauptkomponenten einer Extrusionsanlage für medizinische Schläuche?

Was sind die Hauptkomponenten einer Extrusionsanlage für medizinische Schläuche?

Die Rolle von Extrudern bei der Herstellung medizinischer Schläuche

Um feine medizinische Schläuche herzustellen, sind Extruder wichtig, da sie eine kontrollierte Umgebung schaffen, in der Polymere in die genauen Abmessungen gebracht werden können, die für verschiedene medizinische Anwendungen erforderlich sind. Indem diese Maschinen Kunststoffverbindungen schmelzen und durch Düsen leiten, produzieren sie Schläuche mit bestimmten Wandstärken, Durchmessern oder anderen wichtigen Details. Die Gleichmäßigkeit, Wirksamkeit und Konformität der hergestellten medizinischen Schläuche hängen von der Betriebseffizienz und Leistungsfähigkeit eines Extruders ab.

Bedeutung der Präzision bei Extrusionsmaschinen

Bei medizinischen Schläuchen ist die Präzision einer Extrusionsmaschine ebenfalls wichtig, um enge Toleranzen einzuhalten. Temperatur, Druck und Schneckengeschwindigkeit werden mithilfe moderner Kontrollsysteme und Sensoren genau überwacht. Wenn einer dieser Sollwerte nicht erreicht wird, können Defekte wie ungleichmäßige Wandstärken, raue Oberflächen oder schwache mechanische Eigenschaften auftreten. Deshalb verfügen die modernsten Extruder über:

  • Systeme zur Überwachung in Echtzeit: Diese können Abweichungen erkennen, sobald sie auftreten, und die Prozessbedingungen ändern, um eine konstante Leistung aufrechtzuerhalten.
  • Temperaturregelungen mit hoher Genauigkeit: Erforderlich, damit das Polymer nicht nur gleichmäßig schmilzt, sondern auch seine Eigenschaften durchgehend einheitlich bleiben.
  • Präzisionsschnecken und -zylinder: Sie werden auf diese Weise hergestellt, um den Materialfluss zu verbessern und gleichzeitig die Scherspannung zu verringern, was zu qualitativ besseren Extrusionen führt.

Mehrschicht-Extrusionssysteme verstehen

Mehrstufige Extrusionssysteme sind bei der Herstellung medizinischer Schläuche mit mehreren Funktionen von Nutzen. Diese Systeme verwenden mehrere Extruder, um Schläuche mit unterschiedlichen „Umhüllungsschichten“ herzustellen, die jeweils unterschiedliche Vorteile bieten. Die äußere Schicht eines medizinischen Schlauchs sollte beispielsweise wie folgt aussehen:

  • Oberfläche: Sie muss abriebfest und robust sein.
  • Mitte: Wird hauptsächlich als Behälter für andere Substanzen verwendet, die zur Flexibilität und Festigkeit beitragen können, wie z. B. geflochtene Fasern.
  • Innerstes: Muss mit lebendem Gewebe kompatibel sein, damit Flüssigkeiten oder Medikamente problemlos hindurchfließen können.

Vorteile von Mehrschichtsystemen

  • Funktionsregel: Das Design sollte so erfolgen, dass jedes Teil unabhängig arbeiten kann, ohne die Effizienz des Gesamtsystems zu beeinträchtigen.
  • Erhöhte Festigkeit: Aufgrund seines mehrschichtigen Aufbaus ist es in der Lage, höheren Innendrücken standzuhalten und Umweltgefahren besser zu widerstehen.
  • Personalisierung: Diese Funktion ermöglicht die Herstellung eines Röhrchens mit vielen verschiedenen Eigenschaften, z. B. verschiedenen Härtegraden oder integrierten Medikamentenverabreichungssystemen.

Daten zur Wirksamkeit der Mehrschichtextrusion

Neuere Untersuchungen haben gezeigt, dass die Extrusion mit mehreren Schichten einen viel höheren Sicherheitsfaktor bietet. Zum Beispiel:

  • Festigkeitsprüfungen: Rohre mit mehr als einer Schicht können einem Druck von etwa dreißig Prozent (30%) mehr standhalten als ihre einschichtigen Pendants.
  • Studien zur Flexibilität: Mehrschichtige Konstruktionen erhöhen die Biegefestigkeit um zwanzig Prozent (20%) und verringern so die Wahrscheinlichkeit des Knickens.
  • Konformitätsmaßnahmen: Mehrschichtige Rohre erfüllen oder übertreffen häufig die Biokompatibilitäts- und Sterilisationsanforderungen für medizinische Anwendungen. Dies verringert die Zahl klinischer Vorfälle.

Mit dieser Art von Extrusionssystem können Hersteller medizinische Schläuche herstellen, die sicherer, zuverlässiger, vielseitiger und leistungsfähiger sind und den Anforderungen der modernen Gesundheitsfürsorge gerecht werden.

Wie können Qualität und Konformität bei der Extrusion medizinischer Schläuche sichergestellt werden?

Wie können Qualität und Konformität bei der Extrusion medizinischer Schläuche sichergestellt werden?

Die Sicherstellung einer hohen Qualität und Konformität medizinischer Schläuche ist ein äußerst anspruchsvoller Prozess – er muss gemäß ISO 13485 erfolgen. Im Folgenden finden Sie einige wichtige Methoden zur Qualitätskontrolle:

  • Wareneingangsprüfung: Untersuchen Sie regelmäßig verschiedene Rohstoffe, um festzustellen, ob sie bestimmte Anforderungen hinsichtlich ihres Reinheitsgrades sowie ihrer chemischen Zusammensetzung erfüllen. Sie können dies mithilfe der Fourier-Transform-Infrarotspektroskopie (FTIR) oder der Differenzial-Scanning-Kalorimetrie (DSC) durchführen, die Ihnen weitere Informationen über die Rohstoffe liefert.
  • Überwachung während des Prozesses: Dabei werden während der Extrusion Abmessungen wie Wandstärken kontinuierlich überprüft. Dazu werden Lasermikrometer in Verbindung mit Ultraschallmessgeräten verwendet, die auch den Rohrdurchmesser überprüfen. Solche Systeme sollten in der Lage sein, verschiedene Prozessparameter sofort anzupassen und so eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten.
  • Endproduktprüfung: Zu den an bereits hergestellten Rohren durchgeführten Prüfungen gehören unter anderem Dehnungsprüfungen, Zugfestigkeitsprüfungen und Berstdruckmessungen, um nur einige zu nennen. In dieser Phase können Sie Instron-Geräte für genaue Messungen verwenden, da diese im Vergleich zu anderen verfügbaren Geräten eine höhere Präzision aufweisen.
  • Beurteilung der Biokompatibilität: Stellen Sie unter Bezugnahme auf die ISO 10993-Norm sicher, dass die erforderlichen Biokompatibilitätstests durchgeführt wurden. Manchmal muss neben Sensibilisierung oder Reizung auch die Zytotoxizität geprüft werden, um festzustellen, ob ein solcher Schlauch für den vorgesehenen Zweck geeignet ist.
  • Validierung der Sterilisation: Ethylenoxid (EtO) und Gammabestrahlung sind zwei gängige Sterilisationsverfahren, die für diese Art von Produkten verwendet werden, aber es könnten noch mehr sein. Das Hauptziel besteht darin, sicherzustellen, dass alle diese Methoden Bakterien abtöten, ohne die Integrität zu beeinträchtigen, was niemals unbestätigt bleiben sollte.
  • Dokumentation und Rückverfolgbarkeit: Führen Sie detaillierte Aufzeichnungen über jede produzierte Charge vom Startpunkt bis zum Erhalt der fertigen Ware – alles muss ordnungsgemäß dokumentiert werden. Abgesehen von den Testergebnissen selbst sollten aufgezeichnete Abweichungen und ergriffene Korrekturmaßnahmen nirgendwo in Ihrem Aufzeichnungssystem fehlen.

Durch diesen Prozess der Qualitätskontrolle für medizinische Schläuche wird sichergestellt, dass sie nicht nur die ISO 13485 erfüllen, sondern sogar noch darüber hinausgehen und so im klinischen Einsatz sicherer und zuverlässiger werden.

Was sind die neuesten Innovationen bei der Extrusion medizinischer Schläuche?

Was sind die neuesten Innovationen bei der Extrusion medizinischer Schläuche?

Fortschritte in der Polymerextrusionstechnologie

Die Herstellung medizinischer Schläuche wurde durch die jüngsten Fortschritte in der Polymerextrusionstechnologie erheblich verbessert. Zu diesen Entwicklungen gehören die Herstellung von Hochleistungspolymeren wie thermoplastischen Elastomeren (TPEs), Polyetheretherketon (PEEK) und bioresorbierbaren Materialien. Diese Kunststoffe bieten eine bessere Biokompatibilität sowie mechanische Eigenschaften, die für die Herstellung langlebiger und effizienter medizinischer Schläuche erforderlich sind. Darüber hinaus wurde diese Methode mit der Mikroextrusion kombiniert – einer fortschrittlichen Technik, die die präzise Herstellung ultradünner Wände und komplexer Formen ermöglicht, die für minimalinvasive Operationen erforderlich sind.

Neue Trends bei Mehrlumenschläuchen

Aufgrund ihrer Vielseitigkeit und Funktionalität werden Mehrlumenschläuche immer häufiger in medizinischen Anwendungen eingesetzt. Dank verbesserter Technologie sind durch Mehrlumenextrusion heute komplexere und präzisere Schlauchdesigns möglich. Das bedeutet, dass Schläuche unterschiedliche Lumenformen oder -größen aufweisen und im selben Schlauch verschiedene Materialien verwendet werden können, um die gewünschten Leistungseigenschaften zu erzielen. Gleichzeitiges Flüssigkeitsmanagement, Signalübertragung und strukturelle Unterstützung sind mit diesen Fortschritten möglich. Daher profitieren Katheter und Endoskope sowie andere medizinische Geräte stark von dieser Innovation.

Zukunftsaussichten bei medizinischen Extrusionslinien

Die Zukunft medizinischer Extrusionslinien sieht rosig aus, da sie durch Automatisierung und intelligente Fertigungstechnologien immer weiter entwickelt werden. Der Extrusionsprozess wird voraussichtlich unter anderem durch Echtzeitanalysen, künstliche Intelligenz und IoT, die Bestandteile der vierten industriellen Revolution sind, transformiert. Diese Fortschritte erleichtern die Qualitätskontrolle durch vorausschauende Wartung, was zu geringeren Ausfallzeiten und einer allgemeinen Effizienzsteigerung in Bezug auf die Prozessoptimierung führt und die Produktionslinie somit flexibler im Hinblick auf sich ändernde medizinische Anforderungen oder Technologien macht. Medizinische Schläuche werden künftig systematischer hergestellt und können sich im Laufe der Zeit leicht an unterschiedliche Situationen anpassen, die sich aus Fortschritten im Gesundheitswesen ergeben.

Referenzquellen

Extrusion

Rohr (Flüssigkeitstransport)

Polymer

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

F: Was ist fortschrittliche Extrusionstechnologie für medizinische Schläuche?

A: Advanced Medical Tubing Extrusion Technology bezeichnet eine Technik zur Herstellung medizinischer Schläuche für verschiedene Anwendungen im Gesundheitssektor. Dabei werden Rohmaterialien mithilfe spezieller Extrusionsmaschinen in Schlauchprodukte umgewandelt.

F: Wie werden Katheterschläuche mithilfe der Extrusionstechnologie hergestellt?

A: Katheterschläuche werden mittels Einschnecken- oder Mehrschichtextrusionsverfahren hergestellt, die auf medizinischen Extrudern durchgeführt werden. Diese Geräte formen zusammen mit ihren Systemen die erforderlichen Abmessungen der Materialien, die zur Herstellung von Kathetern verwendet werden.

F: Welche Vorteile bieten Silikonschläuche bei medizinischen Anwendungen?

A: Silikonschläuche werden aufgrund ihrer Flexibilität, Biokompatibilität und Sterilisationsbeständigkeit am häufigsten in vielen medizinischen Anwendungen eingesetzt. Diese Art von Qualität wird häufig bei verschiedenen Verfahren und Geräten verwendet, da sie zuverlässig und sicher ist.

F: Können Sie erklären, wie medizinische Beutel durch Extrusion aus verschiedenen Kunststoffmaterialien hergestellt werden können?

A: Verschiedene Kunststoffe wie PVC und Fluorpolymere werden bei der Herstellung medizinischer Beutel in modernen Fertigungsanlagen verwendet, bei denen Extrusionen zum Einsatz kommen. Dabei werden diese Kunststoffe erhitzt, bis sie weich genug sind, und dann in spezielle Formen gebracht, die den für die Bereitstellung von Gesundheitsdienstleistungen erforderlichen Standards entsprechen.

F: Welche Arten von Schlauchextrusionssystemen werden in der Medizinbranche verwendet?

A: Einschneckenextruder, Mehrschichtextruder sowie Bump-Tube-Systeme sind nur einige Beispiele für die verschiedenen Arten von Schlauchextrusionssystemen, die in diesem Sektor eingesetzt werden. Sie alle gewährleisten eine präzise Kontrolle und Konsistenz der komplexen Extrusionsproduktion.

F: Wie tragen Reinraumumgebungen zu medizinischen Extrusionsprozessen bei?

A: Wie der Name schon sagt, sind Reinraumumgebungen für die Herstellung von medizinischen Schläuchen und Beuteln, die frei von Verunreinigungen sind, von entscheidender Bedeutung. Diese kontrollierten Räume halten strenge gesetzliche Richtlinien ein und bewahren medizinische Materialien in ihrer reinsten Form.

F: Wie funktioniert Bump Tubing in der Extrusionstechnologie?

A: Um Bump-Schläuche herzustellen, müssen beim Extrudieren des Materials bestimmte Techniken angewendet werden. Diese Methoden ermöglichen unterschiedliche Durchmesser entlang der Länge und ermöglichen somit, dass verschiedene Teile von Kathetern oder Geräten, die im Gesundheitswesen verwendet werden, unterschiedliche Größen haben.

F: Welche Materialien werden normalerweise in extrudierten medizinischen Schläuchen verwendet?

A: Zu den gängigen Beispielen gehören unter anderem Silikonkautschukverbindungen, wie sie in anderen flexiblen Kunststoffen, den sogenannten Elastomeren, vorkommen; Fluorpolymere wie Teflon®; biokompatible Polymere wie Polyvinylchlorid (PVC), das gute mechanische Eigenschaften, aber eine schlechte Hitzebeständigkeit aufweist, usw. Sie besitzen die für solche Anwendungen erforderlichen Eigenschaften, darunter chemische Inertheit gepaart mit Flexibilität sowie Widerstandsfähigkeit gegen Abbau durch Kontakt mit Körperflüssigkeiten über längere Zeiträume nach der Implantation.

F: Haben Sie das gesuchte Extrusionsprodukt nicht gefunden?

A: Wenn Sie das von Ihnen gesuchte Extrusionsprodukt nicht gefunden haben, empfehlen wir Ihnen einen virtuellen Rundgang durch unsere medizinischen Extrusionsanlagen oder die Kontaktaufnahme mit unserem Supportteam. Wir entwickeln und fertigen viele fortschrittliche Extrusionsprodukte, die häufig an individuelle Bedürfnisse angepasst werden.

Produkte von Jieya
Kürzlich gepostet
Blog-Kategorien
Kontaktieren Sie Jieya
Kontaktformular-Demo
Nach oben scrollen
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Eine Nachricht hinterlassen
Kontaktformular-Demo